Igersheim

Poetry Slam Unter dem Motto „Erinnern und vergessen“ beteiligten sich elf Jugendliche / Siegerin wurde Samira Schmitt

Vielschichtige Texte entworfen

Archivartikel

Die Jugend ist unpolitisch und will nur feiern? Weit gefehlt. Das zumindest ist der Eindruck nach dem Poetry-Slam zum Thema „Erinnern und Vergessen“ im Rahmen der Jüdischen Kulturtage.

Igersheim. „Die“ Jugend gibt es nicht, ebenso wenig wie „die“ Männer oder „die“ Frauen. Nach dem Poetry-Slam bleibt jedenfalls ein starker Eindruck von den elf Schülern, die sich diesem Wettbewerb

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00