Jugendseite

Basteln mit Blog

Beim Basteln kann man sich auch im Internet inspirieren lassen. von Katharina Merkert

Das Internet bietet auch fürs Basteln viele Ideen. Unsere Autorin hat sich verschiedene Blogs angesehen und stellt sie hier vor.

Backen und nähen

Was gibt es Besseres als backen, basteln und nähen? Nichts! Findet auch Hanna vom Blog „Fräulein Selbstgemacht“. Vier- bis achtmal im Monat illustriert die Hamburgerin Tipps und Tricks für einen schöneren Alltag, Geschenke oder Köstliches wie zum Beispiel „Chocolate Chips Waffeln“ oder die „Flamingo Cupcake Torte“. Der Blog ist liebevoll und übersichtlich gestaltet und enthält zudem Hannas Empfehlungen zu Büchern, Veranstaltungen, Geschäften und weiteren Blogs.

fraeuleinselbstgemacht.de/

Möbel werden einzigartig

Geniale Hacks, Selbstgebautes und Upcycling – darum dreht sich alles auf dem YouTube Kanal des 25-jährigen Alex. Von einer Anleitung zum Bauen eines Barhockers, Wikingerschachs oder stylischer Holzfutterschalen bis hin zum Last-Minute-Weihnachtsgeschenk, löst der junge Stuttgarter mit seinen Videos das Bedürfnis zum Selbermachen und Werkeln aus. Vor allem für den kleinen Geldbeutel und damit für Schüler und Studenten besonders interessant: die „DIY Ikea Ideen“ von Alex, mit denen kostengünstige Möbel in Unikate verwandelt werden können.

youtube.com/channel/UCmV_KZofMuD1P0nUqbx7jRA

Kunstvolles Schreiben

Bloggerin Lisa schreibt über sich selbst: „Ich liebe Pastellfarben, Pflanzen und Trauben“ – genauso gestaltet sie auch ihren Blog „mein Feenstaub“, nämlich bunt, süß und lebensfroh. Neben klassischen DIYs wie Blattgold-Vasen oder Fotohaltern, widmet sie sich auch den Themen Zeichen und Lettering, also kunstvollem Schreiben. Unter der Sparte „Diy a better world“ findet man neben Upcycling-Ideen auch Lisas Blogeinträge ihrer ganz persönlichen „#2018DIYdontBuy“ Challenge, ein Jahr, in dem sie sich zum Ziel gesetzt hat, keinerlei Kleidung zu kaufen, sondern nur selbst zu nähen.

meinfeenstaub.com/

Hände schmutzig machen

„Get Hands Dirty“: Unter diesem Motto betreibt Christina aus Portugal ihren gleichnamigen YouTube- Kanal. Die Videos sind in englischer Sprache und bieten Inspirationen und Anleitungen vom eigenen Bettsofa, über das Longboard bis hin zur Tongue Drum. „Get Hands Dirty“ hat mittlerweile über 300 000 Abonnenten und bietet für Heimwerker und Bastler mit schön gestalteten Videos jede Menge kreativer Ideen für die eigene Werkstatt.

youtube.com/channel/UCETeXD_3awsQv-9rSdCYXQQ

Kleidung und Dekoration

Linda zeigt in ihrem Blog „lindaloves.de“ moderne DIY- und Upcyclingideen im Bereich Kleidung, Geschenke und Dekoration. Mit großen Fotos und Texten, die Einblicke in Lindas Privatleben geben, erklärt die Blondine Schritt für Schritt Anleitungen zum Selbermachen. Den Leser erwarten Rezepte für selbst gemachte Bodybutter, Anleitungen für Papiertütenvasen oder aber Inspiration für das Gestalten einer stylischen Handtasche aus Untersetzern.

lindaloves.de/