Jugendseite

Großmutters Socken – echte Wertarbeit

Archivartikel

Früher nähten viele ihre Kleidungsstücke zu Hause anstatt sie im Kaufhaus zu erwerben. Eine unserer Jugendredakteurinnen sprach mit ihrer Großmutter über deren jahrzehntelange „Erfahrungen“ beim Stricken und Nähen. Von Lisa Tripps

Es ist immer wieder beeindruckend, wenn ich mit meiner Oma ins Gespräch über die „alten Zeiten“ komme. Jedes Mal staune ich, wie schnell und vor allem wie stark sich das Leben von früher im Vergleich zu heute verändert hat.

In der Winterzeit vergeht keine Woche, in der ich nicht ein paar „frisch gestrickte“ Socken von meiner Großmutter bekomme. Gerade zu diesen recht kalten Temperaturen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00