Jugendseite

„Luschdiche Schdundä“

Archivartikel

Das wohl bekannteste Brauchtum in Assamstadt ist die fünfte Jahreszeit. Neben den Prunksitzungen und dem Rosenmontagsumzug feiern wir hier die Straßenfasnacht.

Mit einem „Bajazz“ verkleidet ziehen die „Forschebutze“ von Haus zu Haus. Nach dem Klingeln an der Haustür und dem Fasnachtsruf „r-r-r-t“ muss erraten werden, welche Person sich unter welchem Kostümen versteckt.

Danach

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00