Kickers Würzburg

Stadionbau: Klarheit im Sommer

Archivartikel

Die Stadt Würzburg will die Suche nach einem Standort für ein neues „Kickers-Stadion“ bis Sommer abschließen. Dies berichtet der Bayrische Rundfunk (BR). Die Mitglieder des Umwelt- und Planungsausschusses hatten zuvor vier mögliche Grundstücke besichtigt. Sie waren nach einer Vorprüfung durch ein Planungsbüro übrig geblieben. Die Flächen liegen im Neuen Hafen sowie in den Stadtteilen Lengfeld, Versbach und bei Rottenbauer an der sogenannten Y-Spange. Zudem soll auch der Standort der „Flyeralarm-Arena“ in das Gutachten aufgenommen werden, das durch den Ausschuss in Auftrag gegeben wird. Dieses Gutachten soll die Entscheidung für einen endgültigen Standort ermöglichen. Ein Stadionneubau soll etwa 36 Millionen Euro kosten; 20 000 Zuschauer sollen darin Platz finden. . pati