Kickers Würzburg

Fußball Würzburger Kickers setzen sich beim zuvor vier Mal in Serie siegreichen FC Carl Zeiss Jena mit 4:3 durch / Simon Skarlatidis trifft doppelt

Turbulenter Spielverlauf mit Happy-End

Archivartikel

FC Carl Zeiss Jena – FC Würzburger Kickers 3:4

Jena: Coppens, Schau (80. Weiß), Grösch, Slamar, Fl. Brügmann, Volkmer, Starke, Kübler (80. Fassnacht), Eckardt (80. Fe. Brügmann), Wolfram, P. Tietz.

Würzburg: Verstappen, Göbel, Hägele, Hajtic, Kurzweg, Bachmann, Sontheimer, Skarlatidis, Küc (57. Gnaase), Breitkreuz (69. Kaufmann), Baumann (75.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3426 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00