Kickers Würzburg

3. Liga Vier Tage nach dem „Derby-Fiasko“ in Schweinfurt gewinnen die Würzburger Kickers beim Spitzenreiter und klettern auf Rang drei

Wiedergutmachung gelungen

Archivartikel

Unterhaching – Würzburger K. 0:1

Unterhaching: Königshofer, Welzmüller (62. Bauer), Endres, Greger, Winkler, Stahl, Kiomourtzoglou (62. Widemann), Porath, Marseiler (73. Krauß), Hain, Bigalke.

Würzburg: Drewes, Göbel, Hansen, Schuppan, Wagner, Bachmann, Gnaase (86. Syhre), Skarlatidis, Mast (78. Kaufmann), Baumann (70. Hägele), Ademi.

Tor: 0:1

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4139 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00