Königheim

Aktion Kunst und Kultur Solid Ground lieferte den passenden Sound zum 25. Geburtstag

Mitreißend, gefühlvoll und einfach klasse

Brehmen.Mitreißend gefühlvoll, einfach klasse: Eine musikalische Reise auf die grüne Insel bot die Würzburger Gruppe „Solid Ground“. Die Musiker versprühten gute Laune und begeisterten ihr Publikum.

Zum 25. Geburtstag der Aktion Kunst und Kultur hatten die Vereinsmitglieder Simone Papke mit der Band Solid Ground aus Würzburg nach Brehmen eingeladen.

Es stellte sich schon bald heraus, dass es eine überragende Geburtstagsparty mit der Band werden sollte.

Nachdem Bürgermeister Ludger Krug dem Verein zu seinem Jubiläum gratulierte, zogen die Musiker ihr Publikum mit mitreißender Musikalität und ansteckender guter Laune in ihren Bann.

Seit 18 Jahren begleitet Solid Ground den Zuhörer auf eine musikalische Reise durch Irland, mit einem Abstecher nach England und Schottland. Wenn Palina Semianiuk (Geige), Christel West (Flöte) Dudelsack, Akkordeon, Drehleier), Joachim Werner (Piano), Carlo Hilsdorf (Gitarre), Dirk Hofmann (Bass) und Norbert Papke (Schlagzeug) die klare weibliche Folkstimme von Simone Papke umrahmen, fühlt man sich an die Schauplätze versetzt, die große Dichter zu ihrer Poesie inspirierten. Dichter wie William Butler Yeats, Arthur O’ Shaughnessy, Lord Byron, William Blake und einige mehr, kommen musikalisch zu Wort.

Melodiös und innig

Zu hören waren melodiöse, innige Lieder, irische Folksongs, fröhliche Instrumentalstücke, treibende Jigs & Reels, mitreißend komponiert und arrangiert. Schon nach wenigen Minuten war das Publikum im Saal am Klatschen und Tanzen und zeigte sich begeistert von den musikalischen Eindrücken Irlands. Mit überschäumender Spiellaune, meisterhaftem Können, wunderschönen Arrangements und einer Sängerin mit einmaliger Stimme beeindruckte die Poetry-Modern-Folk-Band im Bürgerhaus.

Auch nicht eingefleischte Irish Folk Fans zeigten sich nach diesem Abend begeistert und alle wünschten sich eine baldige Wiederholung bei Guiness und kleinen irisch angehauchten Snacks im „Brehmer Bürgerhaus Pub“. akku