Kommentar

Oberstes Gebot: verständnisvoll

Archivartikel

Michael Fürst zu den neuen Fähigkeiten, die Trainer haben müssen

Gute Trainer in Kreisligen und Kreisklassen – das sind Männer mit natürlicher Autorität, bei denen sich fußballerischer und taktischer Sachverstand vereint; es sind gestandene Alt-Fußballer, die aus ihrer aktiven Laufbahn Erfolge vorzuweisen haben. Gute Trainer in den unteren Amateurklassen handeln mit harter Hand, sagen dem Vorstand, welche Spielertypen sie unbedingt noch für ihre Mannschaft

...
 

Sie sehen 13% der insgesamt 3192 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00