Krautheim

Im Bürgerzentrum Krautheim Vorstellung am 5. Mai mit einem bunten Abend / Kreativität und Selbstbewusstsein stärken

Neugegründeter Verein „Flow“ will Menschen mit Handicap unterstützen

Archivartikel

Krautheim.„Freude teilen – Freunde finden“: Unter dieser Prämisse wurde der eingetragene Verein „Flow“ vor wenigen Wochen in Krautheim gegründet. „Flow“ versteht sich als ein toleranter und weltoffener Verein, dessen Grundsätze auf einem humanistischen Weltbild basieren.

Nachdem Vorstand Goran Skrtic sich bereits in der Vergangenheit als Initiator und treibende Kraft bei mehreren gemeinnützigen Projekten engagierte, entschloss er sich, mit Gleichgesinnten diesen Verein zu gründen.

Teilhabe am Leben ermöglichen

Das Hauptaugenmerk des Vereins liegt auf der sozialen und integrativen Unterstützung von Menschen mit Handicaps und Krankheiten. Ziel ist es, diesen Menschen mit diversen Aktivitäten die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und den Austausch mit anderen Personen auf verschiedenen Ebenen zu ermöglichen und gleichzeitig ihre Kreativität und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Ein weiteres Ziel des Vereins ist es, Menschen in schwierigen Lebenssituationen mit individuellen Aktionen zu unterstützen, damit sie für ein paar Stunden „auftanken“ können, um genügend Kraft für ihre jeweiligen Herausforderungen zu finden.

Der Verein stellt sich am 5. Mai im Krautheimer Bürgerhaus ab 20 Uhr bei einem bunten Abend mit Show-Acts von Haras Fyre (Musiker und Entertainer), Pamela O’Neal (Gospelsängerin) sowie verschiedenen Kleinkünstlern vor. Für das leibliche Wohl sorgt ein à-la-carte-Essen.

Über Vorhaben informieren

Dabei kann man sich über die Arbeit des Vereins informieren und auch Mithilfe bei künftigen Projekten anbieten.