Kreuzwertheim

Am 15. Oktober

Benefizkonzert

Holzkirchen.Der Bestsellerautor und renommierte Geigenbauer Martin Schleske kommt am Sonntag, 15. Oktober, an den Benediktushof, um gemeinsam mit dem Violinisten Alban Beikircher eine Benefiz-Konzertlesung zu geben. Die Einnahmen kommen der West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung zu Gute, die insbesondere junge Menschen in ihrer Entwicklung - unabhängig von Religions- oder Konfessionszugehörigkeit - unterstützen will.

Den Besucher erwartet eine spannende Konzertlesung, in der sich Text und Klang in einem höchst lebendigen Wechselspiel ergänzen, denn freie Erzählung und literarische Texte werden durch den Klang der Geige sinnlich hörbar gemacht. Das musikalische Programm umfasst das faszinierende Klangspektrum der Geige, von Johann Sebastian Bach, Messian, Lutoslawski, Paganini bis hin zur zeitgenössischen Literatur.

Der Vortragende ist der bekannte Autor Martin Schleske. Er ist Geigenbaumeister und Dipl.-Physik-Ingenieur (FH). Etwa 20 Instrumente verlassen jährlich sein Meisteratelier bei München. Diese werden von renommierten Solisten und Konzertmeistern weltweit gespielt. Die New York Times und das Strad Magazin London nannten Schleske "einen der führenden Geigenbauer unserer Zeit". 2010 erschien sein Buch "Der Klang - Vom unerhörten Sinn des Lebens". Es wird Eintritt erhoben. Die Benefizveranstaltung findet ab 16 Uhr im Zendo am Benediktushof, Klosterstraße 10, 97292 Holzkirchen statt. Weitere Informationen: www.benediktushof-holzkirchen.de oder unter Telefon 09369/98380.