Kreuzwertheim

DJK Röttbach Mitglieder wählten Marco Behl zum Beisitzer

Brigitte Wind nun Vorsitzende

Archivartikel

Röttbach.Die DJK Röttbach hat wieder ein Vorstandsgremium. In der zweiten Hauptversammlung am Sonntag wurde Brigitte Wind zur neuen Vorsitzenden gewählt. Marco Behl fungiert künftig als Beisitzer.

Wie es im Bericht der Verantwortlichen heißt, stellte der scheidende Vorsitzende Reiner Schäfer den 34 anwesenden Mitgliedern die Möglichkeit einer künftigen Doppelspitze in Aussicht. Die dazu nötige neuerliche Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen.

Die Satzungsänderung soll in der Hauptversammlung im nächsten Jahr erfolgen. Bis dahin ist Brigitte Wind als Vorsitzende zeichnungsberechtigt. Beisitzer Marco Behl soll nach der Satzungsänderung ebenfalls als Vorsitzender fungieren. Die genaue Aufgabenverteilung werde dann festgelegt. Winds und Behls Wahl erfolgte jeweils einstimmig.

Weiter berichtete Schäfer über den geplanten Umbau der Turnhalle. Er las ein Schreiben der Gemeinde Kreuzwertheim vor, wonach die Halle bis zum 31. Juli genutzt werden kann. Die vom Verein geleisteten Eigenleistungen werden auf einem Konto gutgeschrieben und mit der künftigen Hallennutzung verrechnet. Schäfer rief alle Mitglieder zur Mithilfe auf.

Bürgermeister Klaus Thoma bedankte sich bei Reiner Schäfer für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Er appellierte an die Mitglieder, den Vorstand zu unterstützen.

Thoma informierte über den Hallen-Umbau. Aerobic, Damenturnen und Pilates können während der Arbeiten im Turnraum des Kindergartens stattfinden. Dafür sprach der Bürgermeister der Leitung des Kindergartens seinen Dank aus. An einer Lösung für die Volleyballer werde noch gearbeitet. Auch die Suche nach einer Lösung für das Problem der Lärmbelästigung und der damit einhergehenden Nutzungszeiten sah er auf einem guten Weg.

Abschließend stellten sich die neue Vorsitzende und der neu gewählte Beisitzer den Mitgliedern vor.