Kreuzwertheim

Aktionstag Dem Jakobs-Kreuzkraut zu Leibe gerückt / 20 Helfer beseitigten giftige Pflanze

Einsatz in den „Ehrlichsgärten“

Archivartikel

Kreuzwertheim.Zur Bekämpfung von giftigem Jakobs-Kreuzkraut hatten sich auf Einladung des Naturpark Spessart-Vereins am Aktionstag knapp 20 freiwillige Helfer, ausgestattet mit Handschuhen, Eimern und Spaten, eingefunden.

Um die artenreichen Wiesen und Weiden auch künftig beweiden und das Heu nutzen zu können, muss das Jakobs-Kreuzkraut auf den Flächen der „Ehrlichsgärten“ zurückgedrängt werden.

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00