Kreuzwertheim

Geschenk Frank Theobald übergibt Informationstafel

Konzept wird erarbeitet

Kreuzwertheim.Schon seit langem plant man in Kreuzwertheim einen „Historischen Ortsrundgang“ zu den Sehenswürdigkeiten.

Dafür ein Konzept zu erstellen, diente unter anderem auch der Besuch von Dr. Jürgen Jung, Geschäftsführer des Vereins „Burglandschaft“, am Dienstag, berichtete Bürgermeister Klaus Thoma am Abend in der Sitzung des Gemeinderates. Da passte es, dass Frank Theobald (Freie Wähler) dem Bürgermeister eine Informationstafel übergeben konnte, die sein Vater Dietrich Theobald hatte erstellen lassen. Sie gibt Auskunft über die Station 1 des Ortsrundganges, das Hochkreuz am Kirchplatz.

Eines der ältesten Gebäude

In unmittelbarer Nähe davon steht der einstige Frühmesshof, eines der ältesten Gebäude der Marktgemeinde, das bereits mit einem entsprechenden Schild versehen ist. Und auch das frühere Gasthaus „Stern“, dessen Sanierung und Umbau dem Ende entgegengeht, wird ein solches erhalten.

Der Bürgermeister freute sich über das Geschenk. Dieses sei „eine tolle Sache und spart uns außerdem Geld“, schmunzelte er. ek