Kreuzwertheim

Franck-Haus Karikaturen-Ausstellung ist ab 12. Januar zu sehen

„Sie hat mir der Himmel geschickt“

Archivartikel

Marktheidenfeld.Sterben, Tod und Trauer waren lange Zeit „Tabuthemen“ der Gesellschaft. Der Wandel zu einem offeneren Umgang damit hat der Hospiz-Akademie Bamberg und dem Hospizverein Bamberg Mut gemacht, sich diesem Themenkreis auf humorvoll-nachdenkliche Weise im Rahmen der Karikaturen-Ausstellung „Sie hat mir der Himmel geschickt“ zu nähern.

Die Schau ist von Samstag, 12. Januar, bis Sonntag, 24. Februar, im Kulturzentrum Franck-Haus in Marktheidenfeld zu sehen.

Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen heißt, gelingt es mit wohl kaum einem anderen Medium als der Karikatur, auf derart plakative Weise den Betrachter zu erreichen, bisweilen auch provokativ zu sensibilisieren und zum Nachdenken anzuregen.

Die Präsentation der Wanderausstellung wird unterstützt vom Kinderhospiz Sternenzelt Marktheidenfeld.

Geöffnet ist das Franck-Haus mittwochs bis samstags von 14 bis 18 Uhr sowie sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.