Kreuzwertheim

Polizei sucht Zeugen

Trickdiebstahl in der Poststation

Kreuzwertheim.Zu einem Trickdiebstahl kam es am Mittwochvormittag in einer Poststation in der Lengfurter Straße.

In Gespräch verwickelt

Gegen 11.30 Uhr wurde eine Verkäuferin in einem Verbrauchermarkt von einem männlichen Kunden in ein Gespräch verwickelt.

Die Verkäuferin ist in dem Geschäft auch für den Postbereich zuständig und war gerade damit beschäftigt, die Postwertzeichen im Stand aufzufüllen. Mit dem Mann, der nur gebrochen Deutsch sprach, ging sie kurz zu den Zeitschriften.

Briefmarken entwendet

Einige Minuten später, nachdem der Mann den Laden verlassen hatte, bemerkte sie, dass 35 Postwertzeichen-Briefchen im Gesamtwert von 280 Euro fehlten. Zuvor hatte sie noch beobachtet, wie der Mann, der sie angesprochen hatte, sich mit einem anderen männlichen Kunden unterhalten habe.Laut Polizei liegt nun der Verdacht nahe, dass dieser zweite Kunde den Moment der Ablenkung nutzte, über den Tresen hinweg in die Schublade der Postwertzeichen griff und die 35 Briefchen entwendete.

Einer der Männer wird wie folgt beschrieben: südländischer Typ, etwa 1,80 Meter groß, etwa 30 Jahre alt. Er trug Jeans und ein dunkles Shirt. Der zweite Mann ist hellhäutig, etwa 180 cm groß, etwa 30 Jahre alt und hatte einen dunklen Rucksack bei sich. pol