Kreuzwertheim

Unmut Konzerte auf der Burg sorgen für Aufregung auf der anderen Mainseite / Rede ist von Interessenskonflikten, Sorgfaltspflicht und Gesprächsbedarf

„Unzumutbare Belästigung für unsere Bürger“

Archivartikel

Wertheim.Es war zu erwarten: Die Veranstaltungen auf der Wertheimer Burg am vergangenen Wochenende haben für Unmut in Kreuzwertheim gesorgt.

Die Burg-Aktivitäten hätten ihre Grenzen da, „wo sie gleichzeitig zur unzumutbaren Belästigung für unsere Bürger führen“, machte Bürgermeister Klaus Thoma am Ende der Gemeinderatssitzung am Dienstag unmissverständlich deutlich.

Generell verfahre man

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00