Kreuzwertheim

Konzert Bronnbacher Bläserensemble am 5. Mai in Kreuzwertheim zu Gast

Von festlichem Barock und modernem Pop

Kreuzwertheim.Ein abwechslungsreiches Konzert wird es in der evangelischen Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ in Kreuzwertheim geben. Am Sonntag, 5. Mai lädt das Bronnbacher Bläserensemble ein.

Es werden Musikstücke aus der Barockzeit ebenso wie Pop-Balladen, festliche Bläsermusik aber auch gefühlvolle Frauenduette zu hören sein.

Das Bronnbacher Bläserensemble besteht seit rund 15 Jahren, damals als Duo Trompete-Orgel mit wechselnder Besetzung gegründet, die schnell wuchs.

In Erinnerung geblieben sind bei Konzertbesuchern auf jeden Fall die Auftritte der feierlich gestalteten Festgottesdienste in der Bronnbacher Klosterkirche. Von Beginn an war das Bläserensemble auch ein fester Programmpunkt bei der „Langen Klosternacht“ in Bronnbach.

Die Besetzung mit Trompeten (Dr. Matthias Heinrich und Heiko Busse), Posaune (Manfred Lutz), Klarinette, Bassklarinette (Marianne Heinrich) und Orgel (Regina Oetzel) erhält Verstärkung durch Sonja Miranda-Martinez (Sopran) und Bianca Schütz (Mezzosopran/Alt). Beide Sängerinnen sind durch zahlreiche Auftritte bekannt.

Das Konzert am 5. Mai in Kreuzwertheim beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.