Külsheim

Bürgermeisterwahl Thomas Schreglmann bewirbt sich erneut

Amtsinaber wirft Hut wieder in Ring

Thomas Schreglmann, amtierender Bürgermeister der Stadt Külsheim, wird sich bei der in Külsheim anstehenden Bürgermeisterwahl im April 2019 zur Wiederwahl stellen.

Külsheim. Manche hatten es geahnt, viele waren davon ausgegangen – offiziell wurde dieses Vorhaben beim Jahresabschlussempfang der Stadt Külsheim am Donnerstagabend in der Festhalle der Brunnenstadt.

Der jetzt 46-jährige ist Külsheimer Bürgermeister seit Anfang Juli 2011 und damit in seiner ersten Amtsperiode. Er sagte am Donnerstag, „die letzten 7,5 Jahre waren zwar arbeitsreich, haben aber viel Freude gemacht und wir haben vieles erreicht zusammen“, und ergänzte, „aber trotzdem bleibt noch vieles in den nächsten Jahren zu tun“.

Schreglmann sagte im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten über die Beweggründe, eine zweite Amtszeit anzustreben, „die Arbeit macht Spaß und man kann viel bewegen und gestalten“ zusammen mit den Bürgern, dem Gemeinderat und der Verwaltung. Insgesamt passe das Umfeld – und so wolle er die Verantwortung weiterhin tragen, sich mit dem gleichen Schwung wie die bisherigen Jahre als Bürgermeister den Aufgaben stellen.

Der amtierende Bürgermeister wohnt seit 30 Jahren in Külsheim, hat die Entwicklung die ganze Zeit über mitverfolgt und zuletzt mit gestaltet, „das würde ich gerne weiter machen“.

Thomas Schreglmann will eigener Aussage nach weiter versuchen, nah am Bürger zu sein, „das ist mir wichtig“. Die Wahl selbst, zu der bisher noch keine weiteren Bewerber bekannt sind, ist am Sonntag, 7. April 2019. Eine eventuelle Neuwahl ist auf Sonntag, 28. April 2019, terminiert.