Külsheim

Pater-Alois-Grimm-Schule

Betreuungsangebot kommt gut an

Archivartikel

Külsheim.Die Nachmittagsbetreuung für Mädchen und Jungen an der Külsheimer Pater-Alois-Grimm-Schule (PAGS) wurde mit einer neuen Sitzecke sowie verschiedenen anderen Möbeln und Spielgeräten ausgestattet. Alles ist optimal auf die für die Bedürfnisse der Mädchen und Jungen abgestimmt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Bürgermeister Schreglmann überzeugte sich vor Ort, dass die Kinder in der PAGS mit hoher Qualität betreut werden. Direkt nach dem Unterricht besteht die Möglichkeit der Hausaufgabenbetreuung. Anschließend kann das Modul Nachmittagsbetreuung bis 16 Uhr gebucht werden. Für beide Angeboten wird ein Kostenbeitrag erhoben.

Momentan sind beide Module ausgebucht, so die Verantwortlichen weiter. Die Hausaufgabenbetreuung wird von 80 Kindern besucht, die Nachmittagsbetreuung von fast 60 Mädchen und Jungen.

Garantierte Ferientermine

Die Ferienbetreuung wird nun etwas umgestellt, wodurch sie verlässlicher werden soll. Das Angebot gibt es in den Osterferien vom 15. bis 26. April, in den Pfingstferien vom 11. bis 19. Juni und in den Sommerferien vom 29. Juli bis 16. August. Keine Betreuung erfolgt in den Herbstferien, da es für diese Zeit bislang kaum Nachfrage geben habe, so die Stadtverwaltung. Künftig werde die Ferienbetreuung an den genannten Terminen unabhängig von der Zahl der Teilnehmer stattfinden.

Die Formulare für die Anmeldung sind im Sekretariat der Schule erhältlich oder können auch auf der Homepage der Stadt (www.kuelsheim.de) unter der Rubrik Leben & Wohnen/Kinder & Bildung/Schulen heruntergeladen werden.