Külsheim

Brunnenputzer Proklamation des Prinzenpaares

Clarissa I. und Tobi I. regieren

Külsheim."Jetzt ist es raus und wir sind da, das 2018er Prinzenpaar!" Die neuen fastnachtlichen Hoheiten der Fastnachtsgesellschaft Külsheimer Brunnenputzer höchst selbst verkündeten dies bei der Proklama-tion am Samstagabend inmitten ihrer närrischen Gefolgschaft. Prinzessin Clarissa I. "von der Rue de la Wutz" (Clarissa Markl) und Prinz Tobi I. "der mit dem Holz tanzt" (Tobias Stemmler) werden die Kampagne in der Brunnenstadt anführen.

Wie jedes Jahr, blieb die Neuigkeit bis kurz vor ihrer Enthüllung streng geheim. Die ganze Bandbreite närrischer Altersklassen hatte sich im Alten Rathaus versammelt, den spannenden Moment mitzuerleben.

Der ursprüngliche Gedanke, die wichtige Zeremonie am Narrenbrunnen stattfinden zu lassen, entschwand mit Blick auf das Schmuddelwetter einvernehmlich. Das Alte Rathaus in der Brunnenstadt indes bot dem närrischen Volk ebenso wie den Hoheiten ein prächtiges Obdach.

Ein Ensemble des Musikvereins Külsheim spielte fastnachtliche Weisen, ehe Präsident Alexander Difloé die Seinen zu einem Richtung weisenden dreifachen "Brunnenputzer - Äiwi voul" motivierte. "Der Tag ist da, der jeden Fosnochter freut, der 11.11., der is heut'", ließ der Präsident bedeutungsvoll wissen, fügte allerlei prächtig Gereimtes an.

Viele neugierige Augenpaare schauten gespannt und gebannt gen Eingangstür, als die Prinzengarde das neue Prinzenpaar in den Saal begleitete, viele "Ah" und "Oh" füllten den Raum. Die Hoheiten stellten sich dichterisch wertvoll vor und es herrschte Freude pur beim närrischen Volke. Das vormalige Prinzenpaar Prinzessin Ramona I. und Prinz Andy II. übergab die Insignien der fastnachtlichen Macht, zudem eine "Prinzenrolle" sowie dem adligen Umgang angemessenes Schriftgut. Alsdann bildete sich eine lange Schlange, Prinzessin Clarissa I und Prinz Tobi I. gratulierend zu huldigen.

Alexander Difloé dankte dem bisherigen Prinzenpaar für das Jahr ihrer Herrschaft. Der neue Orden der Külsheimer Brunnenputzer wird bei einem extra Ordensfest vorgestellt, die beiden Prunksitzungen sind am Freitag und Samstag, 26. und 27. Januar 2018, in der Külsheimer Festhalle.

Nach der Proklamation begab sich die närrische Schar zum traditionellen "Kohlraben-Essen" ins Gasthaus "zum Speer". hpw