Külsheim

Bürgermeisterwahl Kandidat Thomas Schreglmann stellt abschließend seine Ziele vor

Erfolgreiche Arbeit fortsetzen

Archivartikel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen acht Jahren haben wir gemeinsam viel für die Stadt Külsheim mit ihren Ortsteilen Eiersheim, Hundheim, Steinbach, Steinfurt und Uissigheim erreicht. Wir haben durch verschiedenste Projekte und mit großartiger Eigenleistung der Bürgerschaft die Ortskerne weiterentwickelt. Der Schulstandort wurde durch Neubauten aufgewertet. In der Entwicklung der Konversionsflächen haben wir gute Erfolge erzielt.

Gemeinsam mit dem Stadtwerk Külsheim wurde eine Wasserkonzeption umgesetzt, die uns beim Trinkwasser allezeit unabhängig macht. Der Bau des Windparks im Külsheimer Stadtwald konnte erfolgreich realisiert werden. Die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehren wurde mit der Anschaffung moderner Fahrzeuge weiter verbessert.

Trotz dieser erheblichen Investitionen konnten wir unseren Schuldenstand um über ein Drittel reduzieren. Auf all das bin ich sehr stolz und sage für Ihre Unterstützung dabei herzlichen Dank. Sollten Sie mir am Wahlsonntag erneut das Vertrauen schenken, wird ein bedeutender Schwerpunkt meiner zweiten Amtszeit unsere Kindergartenlandschaft sein. Hier stehen Neubauten und diverse Sanierungen an.

Ich möchte natürlich auch die erfolgreiche Arbeit bei der Konversion der Prinz-Eugen-Kaserne fortsetzen und bei unserer demografischen Entwicklung in den kommenden Jahren weiteren Wohnraum schaffen, insbesondere für unsere ältere Generation.

Daneben muss natürlich die Infrastruktur weiter unterhalten und saniert werden. Fordern wird uns auch die Umsetzung der Abwasserkonzeption und das Erreichen der selbst gesetzten Klimaschutzziele „Külsheim 25³“ bis zum Jahr 2025. Ich versichere Ihnen, dass ich auch in Zukunft das Ohr am Bürger haben und unsere zahlreichen Vereine und Ehrenamtlichen tatkräftig unterstützen werde – denn Külsheim hat mit seinen sechs Ortsteilen vor allem eines gemeinsam: eine engagierte Bevölkerung.

Gerne stelle ich mich am morgigen Sonntag für eine weitere Amtszeit zur Wahl. Dafür wünsche ich mir vor allem eine möglichst hohe Wahlbeteiligung. Bitte nutzen Sie Ihr Wahlrecht und stärken Sie damit die kommunalpolitische Arbeit in unserer Stadt.