Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim

Land und Leute Der aus Eiersheim stammende Physiker und Forscher Dr. Matthias May gibt einen kleinen Einblick in seine Arbeit

Die gewisse Liebe zum atomaren Detail

Archivartikel

Eiersheim/Cambridge.Bei einem "Erfinder" denkt mancher wohl an Walt Disneys genialen - aber etwas weltfremden - Comic-Held Daniel Düsentrieb. "Sauer bin ich nicht, wenn man mich mit ihm vergleicht", gibt Matthias May lachend zu. Der gebürtige Eiersheimer ist Physiker und Forscher. Bescheiden und mit einem Augenzwinkern verweist er darauf, selbst "noch nicht so viel" wie Düsentrieb erfunden zu haben. Deshalb sei

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4822 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00