Külsheim

Partnerschaft gepflegt

Frühlingsfest mit Stand bereichert

Archivartikel

Külsheim.In Külsheims französischer Partnerstadt Moret wurde wieder das Frühlingsfest gefeiert. Wie seit über zehn Jahren beteiligte sich eine Külsheimer Delegation mit einem Stand mit Bratwürsten und Bier an der Veranstaltung. Zudem nutzten Meggy Grimm, Maria Heußlein, Alfred Bauch, Wilfried Gans und Albrecht Grimm die Gelegenheit, die Freudschaft mit den französischen Partnern weiter zu vertiefen.

Auf dem für den Frühlingsmarkt werbenden Prospekt war die Teilnahme der Külsheimer mit dem Hinweis auf den zu erwartenden kleinen Biergarten angekündigt worden. Beim Fest kamen an den Stand nicht nur Stammkunden, welche die Spezialitäten aus der Partnerstadt gerne kosten, sondern auch Besucher aus China oder Finnland.

Morets Bürgermeister unterstützte dabei tatkräftig das Külsheimer Team. Das wunderte keinen, denn Didier Limoges ist Mitbegründer dieser europäischen Städtepartnerschaft und sogar Träger der Bürgerehrenmedaille der Stadt Külsheim.

Ein Gewitter mit Starkregen am frühen Sonntagabend beendete den Markt abrupt. Zu der Zeit jedoch waren die Würste aus Külsheim bereits ausverkauft.