Külsheim

Großer Markt Beim Volksfest in der Brunnenstadt ist von Donnerstag bis Montag, 6. bis 10. September, für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt

Fünf Tage lang wird zünftig gefeiert

Archivartikel

Gute Unterhaltung wird für Besucher jeden Alters beim Großen Markt in Külsheim geboten. Das beliebte Volksfest findet von Donnerstag bis Montag, 10. September, in der Brunnenstadt statt.

Külsheim. Traditionell wird der Große Markt fünf Tage lang gefeiert. Dabei heißt es im Festzelt stets „Eintritt frei“. Nach Angaben der Verantwortlichen ist auf dem Festgelände rund um das Schloss und die Festhalle einiges geboten. Und auch der örtliche Gewerbe- und Verkehrsverein trägt in der erweiterten Fußgängerzone und in den Gewerbegebieten zur Programmgestaltung bei.

Donnerstag, 6. September

19 Uhr Festzug durch die Stadt zur Eröffnung des Großen Markts im Festzelt unter Beteiligung der örtlichen Vereine. Anschließend Bieranstich sowie Stimmung und Party mit der Band „Bayernmän“.

Freitag, 7. September

14 Uhr Biergarten vor dem Festzelt geöffnet und Marktbetrieb auf dem Festplatz. 14 bis 18 Kinder- und Familiennachmittag im Festzelt mit allerlei Überraschungen und Kinderschminken. Für Kinder bis zwölf Jahre gelten auf dem Vergnügungspark verbilligte Fahrpreise. 21 Uhr Hüttengaudi im Festzelt unter dem Motto „Holt die Lederhos’n und Dirndl aus dem Schrank“ mit zünftiger Musi von DJ Gündi. Das Festzelt ist ab 19 Uhr geöffnet.

Samstag, 8. September

11 bis 18 Uhr Marktbetrieb und verkaufsoffene Geschäfte in der erweiterten Fußgängerzone und in den Gewerbegebieten. Floh- und Trödelmarkt in der Hauptstraße, Kinderflohmarkt entlang des Kirchbergwegs (keine Anmeldung notwendig), Hüpfburg in der Pater-Grimm-Straße und Ausstellung der Külsheimer Traktorfreunde im Kulturhof.

Unter dem Motto „Wein trifft Holz“ hat in der Schreinerei Adelmann mit Unterstützung vom Hofgut Grimm die Weinlounge geöffnet. Zudem gibt es einen Informationsstand des Tierschutzvereins Tauberbischofsheim.

13 Uhr in der Festhalle: Vorstellung der vielfältigen Ausstellungen und Präsentation rund um den Großen Markt sowie Ehrung der erfolgreichen Schützen.

13 bis 18 Uhr in der Festhalle: Schulcafé des Fördervereins des evangelischen Kindergartens „Arche Noah“ geöffnet sowie Angebote und Präsentationen rund um die Themen Gesundheit, Ernährung und Schönes. Außerdem bieten die Direktvermarkter aus der Region ihre Erzeugnisse an.

14 Uhr Festbetrieb im Zelt und auf dem Festplatz. 14 Uhr Verlesen der Markturkunde und Eröffnung der erweiterten Fußgängerzone am Dreischalenbrunnen mit „Historischem Intermezzo“ und musikalischer Umrahmung durch das Jugendorchester des Musikvereins Külsheim. Dieses unterhält im Anschluss die Besucher am Dreischalenbrunnen weiter.

Verschiedene Vereine stellen ab 14 Uhr im Bürgertreff ihre Arbeit und ihre Angebote vor. Der Helferkreis für Flüchtlinge reicht dort zusammen mit syrischen Familien kleine Köstlichkeiten aus deren Heimat.

15 Uhr „Die Lumpenprinzessin“, Aufführung des Puppentheaters „Larifari“ im Innenhof der Sparkasse. 15.30 Uhr Singschule im Bürgertreff: Volkslieder zum Mitsingen. 16 Uhr „Quatsch kein Blech“, Vorstellung des Puppentheaters „Larifari“ im Innenhof der Sparkasse.

16.30 bis 18 Uhr musikalische Unterhaltung mit der „Cool Town Jazz Band“ am Alten Rathaus. 17 Uhr Singschule im Bürgertreff: Volkslieder zum Mitsingen.

14 bis 18 Uhr im Alten Rathaus „Keine Angst vor der Verwandtschaft – entdecken was uns verbindet“, Ausstellung zum Tag des offenen Denkmals der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zum Jahresthema „. . . was uns verbindet “.

20.30 Uhr Stimmung und Party mit der Band „Confect“ im Festzelt.

Sonntag, 9. September

9 Uhr Winzerfrühstück in der Schreinerei Adelmann mit Unterstützung vom Hofgut Grimm. Die Weinlounge ist bis 18 Uhr geöffnet.

Ab 10 Uhr Festbetrieb im Zelt und Marktbetrieb auf dem Festplatz. 10.30 Uhr Politischer Frühschoppen mit Thomas Bareiß, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Für die musikalische Umrahmung sorgt bis 13.30 Uhr die „Hundheimer Mussich“. Gelegenheit zum Mittagessen im Festzelt.

11 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag und Marktbetrieb in der erweiterten Fußgängerzone und den Gewerbegebieten; Floh- und Trödelmarkt in der Hauptstraße, Kinderflohmarkt im Kirchbergweg und Hüpfburg in der Pater-Grimm-Straße. Zudem Seh- und Reaktionstests mit der Alkoholsimulationsbrille von der Verkehrswacht Main-Tauber-Kreis, Ausstellung der Külsheimer Traktorfreunde im Kulturhof. Dort stellt der Buchautor Walter Langohr seine Bücher und sein Hörbuch vor.

Weiter gibt es Informationsstände des Deutschen Roten Kreuzes und des Tierschutzvereins Tauberbischofsheim.

Verschiedene Vereine stellen im Bürgertreff ihre Arbeit und ihre Angebote vor. Der Helferkreis für Flüchtlinge reicht zusammen mit syrischen Familien im Bürgertreff kleine Köstlichkeiten aus deren Heimat.

13 bis 16 Uhr Rock und Pop aus den 1960/70/80ern mit der Külsheimer Band „PM 60“. 13 bis 17 Uhr Ponyreiten mit dem Reit- und Fahrverein Külsheim vor der Weberei Pahl.

12 bis 18 Uhr im Alten Rathaus: „Keine Angst vor der Verwandtschaft – entdecken was uns verbindet“, Ausstellung zum Tag des offenen Denkmals der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Der Schlossturm wird von 12 bis 18 Uhr zur Aktionsbühne: Alle schwindelfreien Besucher können sich vom höchsten Punkt der Burg unter fachkundiger Absicherung durch den Deutschen Alpenverein (DAV) Buchen rund 27 Meter in die Tiefe abseilen lassen.

13 bis 17 Uhr in der Festhalle: Schulcafé der Pater-Alois-Grimm-Schule Külsheim sowie Angebote und Präsentationen rund um die Themen Gesundheit, Ernährung und Schönes. Direktvermarkter aus der Region bieten ihre Erzeugnisse an.

14 Uhr Zauber-Show mit Zauberer Bennini am Moretbrunnen. Danach ist der Magier bis 17.30 Uhr in der Hauptstraße unterwegs und modelliert Ballon-Figuren. 14 Uhr Vorführung der Rettungshundestaffel an der Ecke Haupt-/Bergstraße.

14.30 Uhr „Wer zuletzt lacht . . .“, Aufführung des Puppentheaters „Larifari“ im Innenhof der Sparkasse. 14.30 Uhr Singschule im Bürgertreff: Volkslieder zum Mitsingen. 15.30 Uhr „. . . alles Müll oder was?“, Vorstellung des Puppentheaters „Larifari“ im Innenhof der Sparkasse. 15.30 Uhr Singschule im Bürgertreff: Volkslieder zum Mitsingen

15.30 bis 16.30 Uhr musikalische Unterhaltung mit der Big Band des Musikvereins Külsheim an der Ecke Spitalstraße. 16 Uhr Zauber-Show mit Zauberer Bennini am Moretbrunnen. 16.30 Uhr „Die Lumpenprinzessin“, Aufführung des Puppentheaters „Larifari“ im Innenhof der Sparkasse. 16.30 Uhr Singschule im Bürgertreff: Volkslieder zum Mitsingen, 16.30 bis 18 Uhr musikalische Unterhaltung mit der „Cool Town Jazz Band“ am Alten Rathaus.

Ab 16 Uhr im Festzelt musikalische Unterhaltung mit dem Duo „Melody Boys“. 17 Uhr Vorführung der Rettungshundestaffel an der Ecke Haupt-/Bergstraße.

Am Sonntag verkehrt von 13 bis 18 Uhr ein Shuttlebus zwischen der Innenstadt, dem Gewerbepark I und dem Gewerbepark II. Die Nutzung ist für alle Marktbesucher kostenfrei.

Montag, 10. September

Ab 15 Uhr Nachmittag der Betriebe im Zelt und auf dem Festplatz. 14 bis 17 Uhr in der Festhalle: Schulcafé der Pater-Alois-Grimm-Schule Külsheim. Ab 16 Uhr im Festzelt musikalische Unterhaltung mit „Jörg“; 20.30 Uhr großes Abschlussfeuerwerk auf dem Schlossplatz.