Külsheim

Radsportverein „Vorwärts Külsheim“ In der Hauptversammlung Mitglieder für 25-jährige Treue geehrt / Wieder bei der „Burgkurzweyl“ dabei

Lukas Geiger bleibt weiter mit an der Spitze

Külsheim.Der Radsportverein 1896 Vorwärts” Külsheim traf sich kürzlich im Gasthaus „Zur Speer“ zur 104. Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Marcel Hauck informierte über die aktuellen Mitgliederzahlen.

Wolfgang Pauly, Marcel Hauck, Rolf Becker und Ilyas Demirci wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Anschließend folgten die Berichte von Schriftführerin Birgit Meininger sowie Kassenverwalterin Clarissa Markl über die Finanzen. Die Kassenprüfer Markus Lutz und Klaus Höfert bescheinigten Clarissa Markl eine einwandfreie Buchführung. Die Berichte über das Ein- und Kunstradfahren (Clarissa Markl), Radball (Bernhard Stemmler) und den Mittwochsradtreff (Birgit Meininger) gewährten Einblicke in die sportlichen Aktivitäten des Vereins.

Tobias Stemmler informierte, dass es als Neuerung bei den Radballern einen Radwanderpokal gibt. Diesen erhält der Trainingsfleißigste. In diesem Jahr überreichte Stemmler den Pokal an Jonas Imhof.

Nun standen die Wahlen von Hubert Würzberger geleiteten Wahlen an. Dabei wurden Lukas Geiger als einer der drei gleichberechtigten Vorsitzenden, Birgit Meininger als Schriftführerin und Hubert Würzberger als Ausschussmitglied wiedergewählt. Hans Markl ist neues Mitglied des Ausschusses. Diese Funktion hatte bisher Benedikt Füger inne, der sein Amt aus beruflichen Gründen nicht mehr ausüben kann.

Zum Abschluss informierten Marcel Hauck und Joachim Krumrey über den am 13. April stattfindenden“ Nightride“ und den AOK-Radsonntag am 14. Juli. Außerdem findet im Mai die „Burgkurzweyl“ statt. Der Radsportverein wird bei dem Mittelaltermarkt wieder mit seinem Hirse-Stand und einem Weinausschank vertreten sein.

Bevor er die Versammlung schloss, dankte Marcel Hauck allen für die geleistete Arbeit. rsv