Külsheim

Theater Külsheimer Ensemble begeisterte an zwei Abenden in der Festhalle mit dem Stück „Woos, in Külse wärd’ en Film gedröht?“

Mit Graf Dracula zurück in die 20er Jahre

Archivartikel

Külsheim.„Woos, in Külse wärd’ en Film gedröht?“, ist ein gleichermaßen heiteres wie spannungsgeladenes Vier-Szenen-Stück. An zwei Abenden wurden damit die Külsheimer bestens unterhalten.

Mit dem Theaterstück „Woos, in Külse wärd’ en Film gedröht?“ nahm das Ensemble die Zuschauer mit auf eine Zeitreise ins Jahr 1927 und in die Brunnenstadt. Die Exkursion gelang mit Buster Keaton-Passagen und

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00