Külsheim

Gewerbepark II Neuer Unterstellplatz am Sportplatz in der Brunnenstadt realisiert

Wirksamer Schutz gegen Regen

Archivartikel

Külsheim.Am Sportplatz im Gewerbepark II in Külsheim gab es sichtbar Bedarf an einem trockenen und ebenen Unterstellplatz. Eine viertägige konzertierte Aktion schaffte nun eine schöne Abhilfe.

Seit längerer Zeit geworben

Irmi Trevisan (Abteilungsleiterin Leichtathletik des FC Külsheim) warb seit längerer Zeit bereits, eine überdachte Fläche entsprechend zu befestigen. Nun war es soweit, der städtische Bauhof stellte Maschinen, Material und ergänzendes Knowhow, die Pater-Alois-Grimm-Schule die nötige Man-Power, Trevisan Speis und Trank.

Schüler packten mit an

Die Noch-Schüler Tobias Heußlein und Roman Bogudinow haben die Abschlussprüfungen hinter sich, arbeiteten an der Maßnahme in ihrer Freizeit und ehrenamtlich. Sie haben bereits einschlägige Erfahrung im Außengelände der Külsheimer Schule.

Die beiden bereiteten die betroffene Fläche vor, setzten Leistensteine und pflasterten unter der Federführung von Heußlein fachmännisch, insgesamt jeweils etwa 30 Stunden. Bauhofmitarbeiter Artur Deines leistete fachliche Beratung und maschinelle Hilfe.

Die gepflasterte Fläche läuft jetzt nicht mehr Gefahr, bei Regen mehr oder weniger glitschig zu werden. Bauhofleiter Bernhard Geiger betonte, „die Sache lief einwandfrei“, das Miteinander klappte. Trevisan dankte allen Beteiligten namens aller Sportgruppen. Das Engagement der Schaffer vor Ort wird per Gutschein belohnt. hpw