Landwirtschaft und Natur

Begonien Eine der vielgestaltigsten Pflanzengattungen, die es überhaupt gibt

Äußerst beliebte Ziergewächse

Eine der vielgestaltigsten Pflanzengattungen sind die Begonien. Auf der Erde sind 1500 Arten und 2000 Sorten zu finden. Wegen ihren farbenprächtigen und vielgestaltigen Laubblättern und den beeindruckenden Blüten sind sie beliebte Zierpflanzen.

Begonien gehören zu den Schiefblattgewächsen mit normalerweise asymmetrischen Blättern. Jedoch halten sich einige Arten nicht an diese Anforderung, so etwa eine Begonie aus Neu-Guinea mit gelappten Blättern.

Die Blätter der Wachsbegonie sind sogar essbar und haben einen säuerlichen Geschmack. Die Blüten der Begonien sind getrenntgeschlechtlich und verteilen sich einhäusig. Die Blüten sind ohne Nektar, aber jedoch Nahrungsquelle für pollensammelnde Bienen.

Die weiblichen Blüten sind weniger vertreten als die männlichen. Sie locken die pollensammelnden Bienen durch ein Täuschmanöver an, denn sie imitieren ein männliches Geschlecht. tze