Landwirtschaft und Natur

Streuobstkonzeption Private Baumbesitzer können für die Pflege der Bestände in den Genuss von Fördergeldern kommen

Alte Bäume wieder vitalisieren

Archivartikel

Die weiße Blütenpracht der Obstbäume genießen dieser Tage viele Spaziergänger im Kreis. Damit solche Streuobstbestände auch weiterhin das Landschaftsbild prägen und kennzeichnen, setzen sich die Mitglieder des Kreisverbands für Obstbau, Garten und Landschaft Main-Tauber für den Erhalt und die Pflege ein. Vor elf Jahren wurden die Streuobstpflegetage ins Leben gerufen. Dass die Landesregierung

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4646 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00