Landwirtschaft und Natur

Ausgezeichnete Qualität Nachfrage nach Pflanzen, die mit den veränderten Wetterbedingungen gut zurechtkommen, steigt

Englischer Lavendel – ideal für trockene Sommer

Die Sonne scheint heiß auf die Erde, die Temperaturen klettern das Thermometer empor, Regen ist selten, der Boden trocknet aus – die Sommer werden auch hierzulande immer extremer und eine Herausforderung für Mensch, Tier und Pflanze. Vielen Beeten und Gehölzen sieht man an, dass sie nach Wasser lechzen und sich auch mit der permanenten direkten Sonne schwertun. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage nach Pflanzen, die mit den veränderten Wetterbedingungen gut zurechtkommen.

Wärmeliebender Halbstrauch

Besonders begehrt und beliebt ist Lavendel. Der Halbstrauch stammt ursprünglich aus den südeuropäischen Küstenregionen des Mittelmeerraums, also Griechenland, der Toskana, dem Süden Kroatiens. Mit trockenen, heißen Sommern kommt er daher von Natur aus bestens zurecht. „Lavendel verträgt problemlos große Hitze. Tatsächlich fühlt er sich bei den aktuellen Temperaturen pudelwohl und blüht an einem sehr sonnigen Standort regelrecht auf“, weiß Pflanzenexperte Hans Müller. „Auch im warmen Sommer muss er in der Regel nicht gegossen werden, denn er bildet von Natur aus lange Pfahlwurzeln, mit denen er an das Wasser in den tieferen Erdschichten gelangt. Nur bei anhaltender Trockenheit empfehle ich, der Pflanze etwas Wasser zu geben. Wichtig ist, dass es gut ablaufen kann – der Boden sollte sandig oder kiesig sein – denn Staunässe verträgt Lavendel gar nicht.“

Gold für beste Lavendelqualität

Der Gärtnermeister aus Kornwestheim in Baden-Württemberg kennt sich mit dem Halbstrauch bestens aus. Bereits in dritter Generation ist die Familie mit der Produktion von speziellen Pflanzen beschäftigt, wie beispielsweise bodendeckenden Stauden. Seit einigen Jahren gehört auch Englischer Lavendel zum Steckenpferd von Müller. 30 verschiedene Sorten bietet er an – von blau- über rosa- bis hin zu weißblühend, von klein bis hochwachsend ist dort alles zu finden.

Doch nicht nur die Vielfalt erstaunt, auch die Qualität ist bemerkenswert: Der Downderry-Lavendel überzeugt mit seinen farbintensiven Blüten, verbreitet einen herrlichen Duft, ist äußerst robust und auch hierzulande winterhart. hel