Landwirtschaft und Natur

DLG-Unternehmertage 2017 Betriebsleiter zeigen anhand eigener Konzepte Wege auf, Ackerbau und Tierhaltung unter den sich ändernden Vorzeichen weiterzuentwickeln

Rechtzeitig agieren, um nicht verspätet reagieren zu müssen

Archivartikel

Zunehmende Resistenzen im Ackerbau gegenüber Krankheiten und Schädlingen, die Umsetzung der Düngeverordnung, die Weiterentwicklung von Haltungssystemen und Zuchtprogrammen für mehr Tierwohl - die Herausforderungen für Landwirte sind umfangreich, betriebliche Weichenstellungen notwendig.

Im Ackerbau stellt sich zunehmend die Frage, wie Landwirte die Anbausysteme neu austarieren können.

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5424 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00