Landwirtschaft und Natur

In Feld und Flur: Es ist wieder Ranzzeit

Von Dachsen im Liebesrausch

Archivartikel

Es ist Ranzzeit in Feld und Flur. Wer jetzt bei seinem abendlichen Spaziergang statt Ruhe oder Blätterrauschen plötzlich ungewöhnliche Geräusche wie brummen, schnauben, murren oder fauchen hört, wird Zeuge des Liebestaumels der Dachse. Meles meles, so sein biologischer Name, gehört zu den tagesscheuen Gesellen der Waldbewohner, den der Naturfreund nur selten zu Gesicht, jetzt aber gut zu Gehör

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3311 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00