Lauda / Königshofen

Kaminbrand und Unfall

100. Einsatz der Feuerwehr in 2018

Archivartikel

Deubach.Über Notruf wurde am Dienstagabend der „Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens mit Wohngebäude“ in Deubach gemeldet. Die Feuerwehrleitstelle löste sofort Großalarm für die Feuerwehr Lauda-Königshofen mit den Abteilungen Deubach, Oberbalbach, Unterbalbach, Königshofen und Lauda aus. Auch die Drehleiter aus Bad Mergentheim wurde an die Einsatzstelle alarmiert.

Bereits bei Eintreffen der ersten Fahrzeuge stellte sich jedoch schnell heraus, dass es sich lediglich um einen Kaminbrand handelte, welcher von der Feuerwehr schnell beherrscht wurde. Ein Teil der alarmierten Kräfte brach bereits auf der Anfahrt den Einsatz ab. Das sich auf dem Weg nach Deubach befindliche Tanklöschfahrzeug wurde zu einem weiteren Paralleleinsatz beordert. In Gerlachsheim hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet. In Absprache mit der Polizei wurde die Unfallstelle abgesichert und der Rettungsdienst bei der Erstversorgung des Unfallopfers unterstützt.

Wie Abteilungskommandant Klaus Jockel betont, war der gemeldete Brand für die Abteilung Lauda der 100. Einsatz im laufenden Jahr. In der Geschichte der Feuerwehr Lauda-Königshofen gibt es kein Jahr mit einer vergleichbaren Einsatzhäufigkeit. jüsch