Lauda / Königshofen

Benefizkonzert Rudi Wartha empfängt am 21. April eine bunte Gästeschar rund um Background-Sänger Ole Feddersen

Als Musiker und Songwriter für Udo Lindenberg aktiv

Rudi Wartha, seit Jahren offizielles Udo-Lindenberg-Double, wird beim großen Benefizkonzert am Samstag, 21. April, in der Turnhalle in Oberlauda nichts dem Zufall überlassen.

Oberlauda. Seit Wochen laufen die Proben, das Programm steht minutiös fest. Das geht auch nicht anders, denn an diesem Abend, den die örtlichen Vereine von Oberlauda in vielerlei Hinsicht unterstützen werden, stehen weit über 30 Akteure abwechselnd auf der Bühne und sorgen mit ihren unterschiedlichsten Einlagen für jede Menge Abwechslung und spannende Unterhaltung.

Besondere Note

Neben Rudi Wartha selbst, der den größten Teil mit einer Live-Show bestreiten wird, gelang es dem Lindenberg-Double erstmals, ein offizielles Tourmitglied von Udo nach Lauda-Königshofen zu holen. Der Background-Sänger Ole Feddersen, der seit Jahren die Tourneen von Udo-Lindenberg auf der Bühne begleitet und darüber hinaus bei internationalen Produktionen wie etwa Lionel Richie oder Mc Lyte aber auch mit dem TV-Titanen Stefan Raab sowie dem Bundesvision-Contest mitgewirkt hat, wird dem Abend in Oberlauda eine besondere Note geben.

Seit dem der Hamburger im Backingchor von Udo Lindenbergs Mega-Erfolg „Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic“, neben seiner heutigen Frau Nathalie Dorra (jetzt Feddersen) performte, bekam er nach vielen Jahren im Musikgeschäft Lust auf neue musikalische Abenteuer. Man fragte ihn, ob er nicht bei der TV- Show „The Voice of Germany“ teilnehmen wolle und er war kurzentschlossen am Start. Ole Feddersen schaffte es bis ins Halbfinale und schied erst dort gegen die spätere Siegerin Ivy Quainoo aus. Direkt im Anschluss ging es mit seinem Idol Udo Lindenberg auf große Deutschland Tour und es sollte nicht das letzte Mal sein. Eigentlich immer, wenn Udo heute auf der Bühne steht, ist Ole Feddersen dabei.

Eigenes Album

Gestärkt und inspiriert von all diesen Erfahrungen produziert er momentan sein eigenes Album. Neben seiner eigenen Gesangskarriere ist Ole Feddersen auch als Songwriter am Start und er schreibt Songs für andere Künstler- zuletzt auch für den „Meister“ Udo Lindenberg. Ole spielt in verschiedenen Bands und gibt hier gern seinen Marvin Gaye oder Ray Charles zum Besten.

Neben dem Rocksänger aus dem hohen Norden sind an diesem Abend aber auch wieder Danny McCoy (ex T. Rex) und seine Frau Claudi, der Zumba-Tänzer Luis mit seinen Tänzern sowie Rocksängerin Anke Dinkel aus Stuttgart von der Gruppe „So what“, Ex Frontsänger Patty von „Twilight Zone“, die Sängerin Julia Scholz aus Eubigheim, die Miss Schwarzwald Johanna Stephens, der Kinderchor der KJG Lauda, die Berliner Panik-Gemeinde und weitere Gäste mit von der Partie. Auf einer LED-Wand werden Videos und Bilder eingespielt.

Ein Teil des Erlöses aus diesem Dankeschön-Konzert wird an die Udo-Lindenberg-Stiftung, die vorwiegend Hilfsprojekte in Afrika unterstützt, und die Deutsche Nierenstiftung überwiesen. Den örtlichen Vereinen Oberlaudas ist vor allem auch die Deutsche Nierenstiftung wichtig. Rudi Wartha ist selbst nierentransplantiert. Über fünf Millionen Deutsche leiden chronisch unter einer Nierenerkrankung, davon unterliegen 1,5 Millionen bedeutenden Einschränkungen und so hält Rudi Wartha auch aus großer Dankbarkeit Vorträge an Schulen, um die Wichtigkeit von Organspenden zu unterstreichen.

Einlass in die Turnhalle Oberlauda ist ab 18 Uhr, Beginn 19 Uhr.