Lauda / Königshofen

Lebenshilfe Bürgerstiftung spendet 25 000 Euro

Baumaßnahme geht gut voran

Archivartikel

Heckfeld."25 000 Euro für den Um- und Erweiterungsbau des Irma-Volkert-Hauses der Lebenshilfe in Heckfeld, das ist ein Wort", freute sich Jörg Hasenbusch, Vorsitzender der Lebenshilfe. Sehr dankbar nahm er vom Vorsitzenden der Stiftung der Lebenshilfe Main-Tauber-Kreis, Edmund Brenner, sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden, Peter Kernwein, einen Scheck in dieser Höhe in Empfang.

Die kräftige

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00