Lauda / Königshofen

Lebenshilfe Bürgerstiftung spendet 25 000 Euro

Baumaßnahme geht gut voran

Archivartikel

Heckfeld."25 000 Euro für den Um- und Erweiterungsbau des Irma-Volkert-Hauses der Lebenshilfe in Heckfeld, das ist ein Wort", freute sich Jörg Hasenbusch, Vorsitzender der Lebenshilfe. Sehr dankbar nahm er vom Vorsitzenden der Stiftung der Lebenshilfe Main-Tauber-Kreis, Edmund Brenner, sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden, Peter Kernwein, einen Scheck in dieser Höhe in Empfang.

Die kräftige

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00