Lauda / Königshofen

Stadtbücherei Lediglich Stichworte weisen auf den möglichen Inhalt der Werke hin

„Blind Dates mit einem Buch“

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Nach der überwältigenden Resonanz im Vorjahr erwartet die erwachsenen Leser der Stadtbücherei Lauda-Königshofen auch in diesem Jahr wieder neuer Lesestoff auf ganz besondere Art. Beim „Blind Date mit einem Buch“ suchen sich Interessierte ein verpacktes und damit unbekanntes Buch aus und lassen sich vom Inhalt überraschen.

Von den Büchereimitarbeiterinnen ausgesucht und für die Leser liebevoll eingepackt, warten mehr als 50 neue Bücher auf alle Lesebegeisterten. Kurze Stichworte auf der Verpackung machen neugierig und geben kleine Hinweise zum Inhalt der Bücher. Das „Blind Date mit einem Buch“ bietet die Möglichkeit, sich ganz unvoreingenommen vom Buchcover oder Klappentext auf ein Leseabenteuer einzulassen.

Das „Blind Date“ beginnt am Freitag, 27. Jul,i zu den gewohnten Öffnungszeiten der Stadtbücherei (an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr geöffnet) und dauert an, bis der Vorrat an verpacktem Lesestoff zur Verfügung steht. Teilnehmen am „Blind Date“ kann jeder, der einen Leseausweis der Stadtbücherei sein eigen nennt und Lust hat, sich überraschen zu lassen.

Für die jungen Leser gibt es wieder eine große Auswahl an Büchern sowie lustigen Filmen und DVDs für die Ferientage. Vielleicht findet der eine oder andere aber auch ein Buch auf dem Flohmarkt. Die Stadtbücherei Lauda ist für alle Lesehungrigen auch in den Ferien wie gewohnt zu folgenden Zeiten geöffnet: dienstags von 14 bis 16 Uhr, mittwochs von 15 bis 19 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. Das Team der Stadtbücherei berät und informiert vor Ort über ihr Angebot und steht für jegliche Anfragen zur Verfügung. stv