Lauda / Königshofen

Schienenverkehr Gleise zwischen Lauda und Osterburken werden vom 9. April bis 18. Mai ausgetauscht

Busse ersetzen auf der Frankenbahn die Züge

Archivartikel

Odenwald-Tauber.Die Deutsche Bahn tauscht auf der Frankenbahn vom 9. April bis 3. Juni in zwei Bauphasen die Gleise aus. In der ersten Bauphase ist der Streckenabschnitt Lauda-Osterburken vom 9. April bis 18. Mai für den Zugverkehr gesperrt.

Es kommt zu folgenden Änderungen im Zugverkehr: Zwischen Stuttgart und Osterburken fahren die Züge teilweise mit geänderten Abfahrtszeiten ab. Durch die längere Fahrzeit der Busse zwischen Osterburken und Lauda werden die Züge zwischen Lauda und Würzburg so angepasst, dass die Reisenden die Anschlüsse in Lauda erreichen.

Zusätzlich fährt von Montag bis Freitag ein Bus für Schüler von Rosenberg Brücke (ab 7.35 Uhr) nach Osterburken.

Am 30. April kommt es zusätzlich zwischen Stuttgart und Bietigheim-Bissingen zu Einschränkungen und Zugausfällen. Darüber hinaus verspäten sich vom 5. bis 13. Mai alle RE-/RB-Züge zwischen Würzburg und Lauda sowie am 12. und 13. Mai entfallen viele RB-Züge der Westfrankenbahn zwischen Würzburg, Lauda und Bad Mergentheim. Weiterhin fallen vom 11. bis 18. Mai alle Züge der Tauberbahn zwischen Lauda und Bad Mergentheim aus.

Die Busse halten in Eubigheim und Rosenberg(Baden) nicht direkt am Bahnhof. Eine Fahrradmitnahme ist in den Ersatzbussen nicht möglich.

Fahrgäste finden Einzelheiten zu den Änderungen auf Aushängen an den Bahnhöfen und unter www.deutschebahn.com/bauinfos.