Lauda / Königshofen

Aus dem Gerichtssaal: Ein bereits 2006 verurteilter Einbrecher wurde rückfällig

Dieses Mal gab's keine Bewährung

Archivartikel

Lauda-Königshofen. Da hatte der inzwischen pensionierte Direktor des Amtsgerichts in Tauberbischofsheim doch den richtigen Riecher gehabt, als er Anfang Dezember 2006 einen damals 21-jährigen Azubi aus dem mittleren Taubertal zu einer einjährigen Freiheitsstrafe verurteilte, ohne ihm die Möglichkeit der Bewährung einzuräumen.

Der Angeklagte war damals reichlich alkoholisiert unter

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3175 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00