Lauda / Königshofen

„Frauen helfen Frauen“

Ehrenamtsbörse am 7. November

Lauda.Die erste Ehrenamtsbörse findet am Mittwoch, 7. November, um 19 Uhr bei „Frauen helfen Frauen“ in der Luisenstraße 2 statt. Aufgrund von Alter, Wegzug und Krankheit ist das Team von „Frauen helfen Frauen“ „geschrumpft“ und benötigt neue Ehrenamtliche. Unter dem Slogan: „Wir brauchen Sie – gestalten Sie mit!“ sucht der gemeinnützige Förderverein für das Frauen- und Kinderschutzhaus Frauen, die sich – ein wenig oder etwas mehr – engagieren, Ideen entwickeln, Veranstaltungen mit planen und so die Gesellschaft sozial mitgestalten. Deshalb geht der Förderverein den unkonventionellen Weg eines Aufrufs zur „Ersten Ehrenamtsbörse“. Das Team von „Frauen helfen Frauen“ trifft sich einmal im Monat abends und versucht, jeder mit seinen Fähigkeiten, den gemeinnützigen Förderverein im Main-Tauber-Kreis für das Frauen- und Kinderschutzhaus „Frauen helfen Frauen“ durch ein kreatives und lebendiges Engagement bekannt zu machen und Geld für die Beratungsstelle zu „erwirtschaften“. Wie die Verantwortlichen betonen, wird die Beratung und Begleitung von Gewalt betroffener Frauen in der Beratungsstelle von der hauptamtlichen Beraterin geleistet. Anmeldungen sind erforderlich unter: Email: frauenhelfenfrauen.tbb@t-online.de oder 09343/5899491.