Lauda / Königshofen

Gefahrgutzug Main-Tauber Großübung an einem Kesselwagen der Bahn in Lauda fördert zutage, dass die „Zusammenarbeit super klappt“ / Für den Krisenfall bestens gewappnet

Einsatzkräfte haben Lage rasch unter Kontrolle

66 Millionen Tonnen gefährliche Stoffe rollen jährlich übers deutsche Schienennetz. Für die Feuerwehren ist es wichtig, für den Ernstfall gerüstet zu sein. In Lauda wurde jetzt umfangreich geübt.

Lauda-Königshofen/Main-Tauber-Kreis. Bahnübergang Sachsenflur – die Schranken sind geschlossen. Eine Passantin bemerkt bei einem vorbeifahrenden Güterzug austretende Flüssigkeit aus einem

...
Sie sehen 7% der insgesamt 5533 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00