Lauda / Königshofen

Nach Körperverletzung Bei Festnahme im Pfarrkeller

Festbesucher bedrängten Polizisten

Lauda-Königshofen.Zu einem polizeilichen Einschreiten auf dem Weinfest in Lauda kam es in der nacht zum Samstag. Gegen 0.45 Uhr sollte der Tatverdächtige einer Körperverletzung zur Personalienfeststellung aus dem aus dem Pfarrkeller geführt werden. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden daraufhin von umstehenden Festbesuchern massiv verbal und körperlich bedrängt.

Dies nutzte der Mann zu einem Fluchtversuch, welcher durch Mitarbeiter einer Security und der einschreitenden Beamten unterbunden werden konnte. Anwesende Festbesucher versuchten diese erneute vorläufige Festnahme zu verhindern und verletzten hierbei eine Polizeibeamtin leicht.

Erst nachdem weitere Streifenwagenbesatzungen eingetroffen waren, beruhigte sich die Situation. Gegen drei männliche Personen im Alter von 32 und 24 Jahren wurden Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung und versuchter Gefangenenbefreiung eingeleitet.

Zeugen des Vorkommnisses sollen sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341 / 810 in Verbindung setzen.