Lauda / Königshofen

Polizeibericht Rollerfahrerin mit 1,56 Promille

Frau „baut“ alkoholisiert einen Unfall

Archivartikel

Königshofen.In der Gewerbestraße in Königshofen geriet am Freitag gegen 19.50 Uhr eine 60-jährige Fahrerin eines Mofa-Rollers aufgrund alkoholischer Beeinflussung auf die Gegenfahrbahn. Um eine Kollision mit dem Roller zu vermeiden, musste die 56-jährige Lenkerin eines VW Up an den rechten Fahrbahnrand ausweichen und touchierte hierbei mit ihrem rechten Außenspiegel eine dort laufende Fußgängerin. Die Rollerfahrerin setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern, wurde aber 400 Meter weiter von der Pkw-Lenkerin und ihrem Beifahrer gestellt.

Ohne Angaben ihrer Personalien entfernte sich die 60-Jährige jedoch zu Fuß. Aufgrund eines Hinweises wurde die flüchtige Dame aber von der eintreffenden Streife in einem Gebüsch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Sie musste daraufhin die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten.