Lauda / Königshofen

Aschermittwoch Fasnachtsverbrennungen und Geldbeutelwäschen in Lauda, Königshofen und Oberlauda / Strumpfkappen, Schnocken und Rootzen blickten auf Kampagne

Für Narren beginnt lange Fastenzeit

Die Narren im Stadtgebiet haben am gestrigen Aschermittwoch wieder ihre närrischen Utensilien im Rahmen von Geldbeutelwäschen und Fasnachtsverbrennungen eingemottet.

LAUDA-KÖNIGSHOFEN. Die Trauer war groß. Nach einer kurzen Kampagne beendeten gestern die Narrengesellschaften in Lauda, Oberlauda und Königshofen die närrischen Tage und sorgten so bei strahlendem Sonnenschein, aber

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4617 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00