Lauda / Königshofen

Vortragsreihe Drei Abendveranstaltungen zu politischen Themen

Gerlachsheimer Mon(d)tage

Gerlachsheim.Unter dem Titel „Was uns verbindet“ geht es bei den „Gerlachsheimer Mon(d)tagen“ um Zeichen der Hoffnung in unruhigen Zeiten. Veranstalter der drei Vortrags- und Diskussionsabende am 28. Januar, 25. Februar und 25. März, jeweils um 19.30 Uhr, sind die Katholische Landvolk Bewegung(KLB) sowie die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB). Alle Veranstaltungen finden im Josefshaus , Würzburger Straße, Gerlachsheim statt.

„Was die Gesellschaft zusammen hält“ lautet der Titel der Auftaktveranstaltung. Silke Ortwein vom Deutschen Gewerkschaftsund Heilbronn, Dr. Thomas Diedrich, Leiter der Abteilung Sozialpastoral, Seelsorgeamt Freiburg und Joachim Markert, Bürgermeister der Stadt Grünsfeld diskutieren zum Thema. Zu „Was Europa zusammenhält“ referiert Herrmann Kroll-Schlütter, Staatssekretär a.D., Warstein am zweiten Vortragsabend.

Die Veranstaltungsreihe schließt mit „Seid laut!“.´ Der Stundentenpfarrer der Katholischen Hochschulgemeinde, Burkhard Hose hält einen Vortrag zu diesem Thema.

An allen drei Abenden wird ein Kostenbeitrag erhoben. Weitere Informationen gibt es bei Dorothea Schmidt , 09343/8868 oder Bernhard Speck, 09341/7127. klb