Lauda / Königshofen

Fortbildung DFB-Juniorentrainer trainiert den Landesligisten

Guido Streichsbier beim FV Lauda

Lauda.Als Auswahltrainer diverser Juniorenauswahlteams und Scout bei Welt- und Europameisterschaften hat sich Guido Streichsbier einen Namen gemacht. Mit der Landesligamannschaft des FV Lauda wird er am Dienstag, 9. Juli, um 18.30 Uhr eine praktische Fortbildung anbieten.

Anschließend haben die teilnehmenden Trainer und Interessierte Gelegenheit, mit Guido Streichsbier über aktuelle Entwicklungen rund um den Fußball zu diskutieren.

Als Spieler begann Guido Streichsbier seine Laufbahn bei den Junioren des SV Blankenloch und wechselte 1985 zum KSC, bei dem er bis 1992 in der Verbands- und Oberliga diverse Titel gewann.

Mit dem 1. FC Pforzheim gewann er 1993 den badischen Pokal. Nach Stationen in der Regionalliga (TSF Ditzingen und KSC) wechselte er zur TSG Hoffenheim, bei der er auch seine Trainerkarriere bei den B- und A-Junioren (deutsche Meisterschaft und Pokalsieger) begann. Bevor er 2014 zum DFB wechselte, war er noch einige Jahre beim FC Astoria Walldorf als Aktiventrainer engagiert. pm