Lauda / Königshofen

Geplante Gesetzesänderung Das Udo-Lindenberg-Double Rudi Wartha aus Lauda engagiert sich seit Jahren als Organempfänger bundesweit für die Widerspruchslösung

„Hinterm Horizont geht’s weiter“

Archivartikel

Der Bundestag entscheidet an diesem Donnerstag über die Entwürfe zum neuen Organspende-Gesetz. Einer, der sich seit Jahren bundesweit für Organspenden einsetzt, ist Rudi Wartha aus Lauda.

Lauda-Königshofen. Rudi Wartha aus Lauda ist nierenkrank. Nach langen Jahren der Dialyse erhielt er 2010 eine Spenderniere. Jetzt lebt das Udo-Lindenberg-Double seinen Bühnentraum und engagiert sich

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4755 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema