Lauda / Königshofen

Feiertag „23. Nisan“ Am 6. Mai sind wieder alle kleinen Bürger in Lauda willkommen

Internationales Kinderfest in der Stadthalle

Archivartikel

Lauda.Für alle Kinder aus dem Main-Tauber-Kreis findet am Sonntag, 6. Mai, , ab 14 Uhr in Lauda in der Stadthalle das große „Internationale Kinderfest“ statt. Auf der Bühne zeigen Gruppen von verschiedenen Schulen und Vereinen aus dem Main-Tauber-Kreis moderne und folkloristische Tänze, spielen Musik und tragen Gedichte vor. Insgesamt sind 22 Programmpunkte vorgesehen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Fest basiert auf dem Kinderfeiertag, der in der Türkei immer am 23. April („23. Nisan“) gefeiert wird.

Ins Leben gerufen wurde der Feiertag einstmals vom türkischen Staatspräsident Mustafa Kemal Atatürk aus Anlass der Gründung des türkischen Parlaments am 23. April 1920. Damals wurden tiefgreifende Reformen eingeleitet, die die Türkei auf den Weg zu einem demokratischen und westlich orientierten Staat brachten. Unter dem Motto „Unsere Kinder sind unsere Zukunft“ widmete Atatürk den 23. April schließlich den Kindern.

Nach dem „Jahr des Kindes“ 1979 bekam der Feiertag sogar eine internationale Bedeutung und steht heute in vielen Ländern im Zeichen der Integration. An vielen Orten, wo Menschen türkischer Abstammung leben, wird am 23. April oder an einem naheliegenden Datum ein Kinderfest gefeiert, zu dem alle Nationalitäten eingeladen sind. So wird es auch am Sonntag, 6. Mai, in Lauda sein.

Die Besucher erwartet wieder eine ganze Reihe von Gedicht- , Lied- und Musikvorträgen sowie Tanzvorführungen. Zu erleben sind zum Teil traditionelle Darbietungen und zum Teil moderne und zeitgemäße Stücke.