Lauda / Königshofen

Kirchenchor St. Burkhard Generalversammlung mit Neuwahlen

Karola Kuhn bleibt weiter Vorsitzende

Archivartikel

Messelhausen.Die Mitglieder des Kirchenchors St. Burkhard Messelhausen trafen sich zur Generalversammlung mit Neuwahlen im Pfarrhaus . Der Treffen begann mit einem gemeinsamen Abendessen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Karola Kuhn wurde der verstorbenen Chormitglieder gedacht.

Viele Aktivitäten

Schriftführerin Maria Fiedler berichtete über die Aktivitäten der letzten zwei Jahre: Neben der Mitgestaltung der Liturgie standen Liederabende, Konzerte, Vereinsfeiern sowie ein gemeinsamer Tagesausflug nach Rothenburg auf dem Programm. Die Gestaltung gemeinsamer Gottesdienste mit den anderen Chören der Seelsorgeeinheit wurde von den Mitgliedern sehr positiv beurteilt.

Chorleiterin Edith Lang- Kraft bescheinigte dem Chor eine stetige Weiterentwicklung und freute sich über das sich ständig erweiternde Repertoire.

Anspruchsvolle Stücke

Neben älteren Werken wurden auch moderne Stücke eingeübt, so wurde eine größere Bandbreite der Chormusik erreicht. Als Höhepunkt des Probejahres und gleichzeitig als Spiegel der Probearbeit bezeichnete sie das alljährliche Adventskonzert mit der Musikkapelle, in dem immer sehr anspruchsvolle Stücke zur Aufführung kommen. Um das erreichte Niveau zur erhalten und neue Projekte erfolgreich in Angriff zu nehmen zu können, sei es sehr wichtig, dass die Sänger möglichst vollzählig und pünktlich zu den Proben erscheinen.

Für besonders häufige Probenbesuche wurden Maria Fiedler, Karola Kuhn und Elmar Schömig gelobt und erhielten ein Präsent.

Anschließend trug Regina Rothengast den Kassenbericht vor, der einen positiven Bestand erkennen ließ. Die Kassenprüfer Margot Schmitt und Yvonne Braun bestätigten eine übersichtliche und gewissenhafte Kassenführung.

Dorothea Schmitt ausgeschieden

Auf Antrag von Barbara Wülk wurden der Vorstand und der Kassenwart entlastet. Sie leitete auch die Neuwahlen. Außer Dorothea Schmitt, die aus dem Vorstand ausschied, stellten sich alle Amtsinhaber wieder zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt.

Vorsitzende ist Karola Kuhn, Schriftführerin und stellvertretende Vorsitzende Maria Fiedler, Kassenwart Regina Rothengast, Notenwart Hanna Walter, Beisitzer Petra Scherer, Inge Kuhn und Elmar Schömig.

Yvonne Braun und Margot Schmitt wurden zu Kassenprüfern gewählt.

Hannelore Müller, die seit 1990 dem Chor angehört und somit Gründungsmitglied ist, beendete ihre aktive Mitgliedschaft aus gesundheitlichen Gründen. Karola Kuhn bedankte sich bei ihr für ihre Treue zur Chorgemeinschaft und für ihre tatkräftige Unterstützung bei allen Veranstaltungen. Als kleines Dankeschön erhielt sie einen Geschenkkorb.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft im Chor wurden Margot Schmitt und Yvonne Braun geehrt, die eine Urkunde und ein Präsent erhielten. ksbm