Lauda / Königshofen

Tierliebe Lena Düll rettete am Grünbach eine verletzte und humpelnde Gans / Mehrwöchige Pflege nach tierärztlicher Versorgung verlief erfolgreich

Kassandra ist nun wieder quietschfidel

Archivartikel

Die Gerlachsheimer Bürger beobachteten in den letzten Wochen, wie Lena Düll mit ihrer Familie die am Grünbach freilebende Gans „Kassandra“ gesund pflegte.

Gerlachsheim. Beim Spaziergang durch die Gemeinde mit ihren Hunden fand Lena Düll eine humpelnde und verletzte Gans. Sie war von den anderen Gänsen auf die Straße verscheucht worden, da sie offenbar krank war.

Lena kennt sich

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2929 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00